Willkommen im ImPfzentrum Vinzenz Klinik

Neues Angebot: Schnelltestungen in der Vinzenz Therme

Ab sofort gibt es eine Schnelltest Station in der Vinzenz Therme. 

Täglich zwischen 11-17 Uhr sind kostenfreie Schnelltest möglich. Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Das Ergebnis vom zertifizierten Schnelltest erhalten Sie innerhalb von 15 Minuten direkt aufs Handy (Corona-Warn-App) oder als Ausdruck zum Mitnehmen.

Hinweis zur Booster-Impfung

Die STIKO (ständige Impfkommission) hat am 21.12.21 die Empfehlung für den zeitlichen Abstand zwischen der Zweitimpfung und der Booster-Impfung (Auffrischung) angepasst. 

Bereits 3 Monate nach der zweiten Impfung ist nun der „Booster“ empfohlen. Ebenfalls führen wir die Booster-Impfung bereits nach 3 Monaten für Kinder und Jugendliche zwischen 12-17 Jahren durch.

FFP2 Maske ist Vorschrift

Bitte denken Sie an eine FFP2 Maske während dem Aufenthalt in unserer Klinik. Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 12.01.2022 ist das Tragen einer FFP2 Maske in Innenräumen Pflicht.

unser Impfangebote

Erstimpfung

Sie sind bisher nicht geimpft? Dann lassen Sie sich bei uns Ihre Erstimpfung geben.

Zweitimpfung

Ihre Zweitimpfung können Sie ebenfalls bei uns erhalten. Buchen Sie bitte einen Termin.

Booster Impfung

Bereits 3 Monate nach 2.Impfung erhalten Sie bei uns eine Auffrischungsimpfung.

Digitales Impfzertifikat

Nach Ihrer Impfung erhalten Sie bei uns direkt Ihr digitales Impfzertifikat.

ImpfTermin buchen

Buchen Sie hier Ihren Termin für Ihre Impfung. 
Wählen Sie dabei aus, ob Sie eine Erst-, Zweit-oder Booster-Impfung erhalten wollen.

Wir impfen derzeit nur mit dem Impfstoff von Biontech. 

An folgenden Tagen können Sie einen Termin bei uns buchen:

  • Donnerstag, 20.01.2022: 16.00 – 18.00 Uhr
  • Freitag, 21.01.2022: 13.00 – 14.00 Uhr 
Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456

Wichtige Dokumente

Bringen Sie bitte folgende Dokumente zu Ihrem Impftermin mit.

Zur Vorbereitung auf den Impftermin sollten Sie unter den beiden nachfolgenden Verlinkungen Ihre persönlichen Daten erfassen und ergänzend dazu einen kurzen Fragekatalog zu Ihrem Gesundheitszustand ausfüllen (Eigenanamnese). Sie beschleunigen damit den Ablauf im Impfzentrum. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Vorabregistrierung durchzuführen, wird diese im Impfzentrum mit Ihnen zusammen nachgeholt.

Falls das Ausfüllen und der Ausdruck der Daten bei Ihnen nicht möglich sein sollte, verwenden Sie bitte die Dokumente des RKI. >>> Hier direkt zum Download >>>

So finden Sie unser Impfzentrum

Ihre Fragen & Antworten (FAQ)

Wir halten uns an die aktuellen Empfehlungen der STIKO. Diese hat eine Boosterimpfung (Auffrischung des Impfschutzes) bereits im LAUFENDEN 4. Monat (nach Vollendung des 3.Monats) empfohlen. Liegt der 2.Impftermin also bereits länger als 3 Monate zurück, ist eine Boosterimpfung bei uns möglich. 

Aktuell führen wir KEINE Impfungen für Kinder unter 11 Jahren durch. Bitte haben Sie dafür Verständnis und wenden Sie mit Ihrem Impfwunsch an Ihren Kinderarzt.

Danke für Ihr Interesse an einer Impfung in der Vinzenz Klinik. Wir stellen zeitnah weitere Termine online. Bitte schauen Sie ab und zu einfach wieder auf der Webseite vorbei.

Bitte tragen Sie während dem Aufenthalt in unserer Klinik eine FFP2-Maske. Damit schützen Sie sich, sowie andere Impfwillige und vor allem unsere Mitarbeitenden.

Bitte bringen Sie auf jeden Fall zur Impfung Ihren Impfpass und ein Ausweisdokument, beispielsweise Ihren Personalausweis, mit. Idealerweise haben Sie bereits die weiteren Dokumente ausgefüllt und ausgedruckt. 

Für die Bürgerinnen und Bürger ist die Impfung unabhängig von ihrem Versicherungsstatus kostenlos. Die Kosten für den Impfstoff übernimmt der Bund. 

Bitte beachten Sie: es besteht keine freie Impfstoffwahl.

Aktuell sind in Deutschland vier Impfstoffe zugelassen: die mRNA Impfstoffe von BioNTech und Moderna sowie Vektorimpfstoffe von AstraZeneca und Johnson &Johnson.

Achtung: Durch die Änderung der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) vom 1. Juli 2021 können Menschen, die eine erste Dosis Astrazeneca erhalten haben, künftig unabhängig vom Alter als zweite Impfdosis einen mRNA-Impfstoff wie Biontech oder Moderna erhalten.

Die STIKO begründet dies mit der Bedeutung eines vollständigen Impfschutzes gegen die schnelle Ausbreitung der ansteckenderen Delta-Variante in Deutschland.

Der mRNA Impfstoff BioNTech unterliegt keinen Einschränkungen. Der Impfstoff von BioNTech ist auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen. Jeder COVID-19 Impfstoff durchläuft ein Zulassungsverfahren geprüft durch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI).

Ja, es findet eine ausführliche Beratung und Anamnese statt. Ebenfalls können Sie im Gespräch Ihre offenen Fragen besprechen.

Die Impfaufklärung erfolgt ausschließlich durch Ärztinnen und Ärzte. Die Impfung selbst kann auch an medizinisches Assistenzpersonal delegiert werden.

Weitere Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier

Verwendete Impfstoffe

Im Moment verimpfen wir ausschließlich den Impfstoff von BioNTech.

BioNTech

Comirnaty® (mRNA-Impfstoff)

Für Personen < 30 Jahren und Schwangere ab dem 2. Trimenon wird ausschließlich der Impfstoff von BioNTech „Comirnaty“ verimpft.

Moderna

Spikevax® (mRNA-Impfstoff)

Für Personen im Alter ≥ 30 Jahren verimpfen wir den Impfstoff von Moderna „Spikevax“. Nur in medizinisch-bedingten Einzelfällen kommt der Impfstoff von BioNTech zum Einsatz.

Kontakt für weitere Fragen